Freitag, 11. November 2016, 15.00–19.30 Uhr

Irmey Dr GDas von Dr. O. C. Simonton entwickelte Konzept des Visualisierens ist eine der ältesten Formen des Heilens auf der Welt. Visualisieren meint die inneren Bilder, die wir durch unsere Vorstellungskraft bewusst oder unbewusst produzieren.

Für den Selbstheilungsprozess ist es wesentlich, Mitverantwortung für die Gesundheit zu übernehmen und in bessere Übereinstimmung mit den Bedürfnissen von Körper und Seele zu kommen. Anhand von praktischen Übungen, Phantasiereisen und kreativem Ausdruck werden die Teilnehmer/-innen insbesondere dem Phänomen Lebensfreude nachspüren.

Kursleitung: Dr. med. György Irmey, Heidelberg