Freitag,  12. Juni 2015, 15.00–19.30 Uhr

Kohler Haag 200(Kurs nur für Frauen)

Die Organe haben ein großes Gedächtnis für alle Begebenheiten in der Familie und darüber hinaus. Sie speichern ihr Wissen, und wenn sie krank werden, wollen sie auf ungelöste Probleme hinweisen. Es hat sich gezeigt, dass im weiblichen Organismus die Gebärmutter und das Herz die zentralen Rollen einnehmen. Von der Würdigung und Achtung der Gebärmutter hängen Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl ab. Eine gute Verbindung der Gebärmutter zum Herzen ist Voraussetzung dafür, dass alle Organe in einer ausgeglichenen und stressfreien Weise arbeiten können und gesund bleiben. In dem Kurs werden weibliche Organe wie Gebärmutter, Eierstöcke u. a. aufgestellt und die Ordnung der Organe aufgezeigt.

Kursleitung: Rosalie Kohler-Haag, HP, Müllheim-Feldberg