Freitag, 13. April 2012, 15.00–19.30 Uhr

Warum haben wir Schmerzen am Bewegungsapparat? Wie können wir diese vermeiden und warum ist Bewegung eigentlich so wichtig?

Im Kurs werden wir versuchen, diese Fragen zu beantworten. Mit kleinen Experimenten spüren wir direkt am eigenen Körper, welche Auswirkungen z. B. eine verkürzte Muskulatur auf unser Bewegungsverhalten, unsere Kraft, unsere Gelenke und unser Befinden haben, oder eine Dauerbelastung durch zu viel Sitzen auf unsere Bandscheiben. Durch Achtsamkeitsübungen lernen Sie, besser in sich hinein zu spüren, Signale wahrzunehmen und sie richtig zu deuten. Sie lernen einfache, aber sehr effektive Dehn-, Bewegungs- und Entspannungsübungen, die Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht bringen.
Referentin: Sabine Buchholz, Physiotherapeutin, Heidelberg