Freitag, 16. Mai 2014, 15.00–19.30 Uhr

Gedanken haben reale Auswirkungen auf jede Zelle unseres Körpers und darauf, wie wir uns fühlen und verhalten. Wir leiden, wenn wir glauben, etwas sollte anders sein, als es ist. Mit The Work können wir unsere belastenden Gedanken herausfinden und hinterfragen. Dadurch ändert sich unsere Denkweise und somit unsere Wahr-nehmung, unser Befinden und Handeln. Experten der Stanford University meinen: „Die beste Form der kognitiven Therapie bietet The Work von Byron Katie … Das ist die Methode, die wir empfehlen.“ In diesem Kurs kann jede/r Teilnehmer/-in The Work erfahren und ein eigenes Thema anschauen. Das kann etwas über Gesundheit und Krankheit sein, auch über Eltern, Kinder, Arbeit, Geld, Beziehung, Liebe usw. Für einige Teilnehmer/-innen ist es möglich, ein Thema näher zu betrachten. Bitte Block und Stift mitbringen.

Kursleiterin: Elke Januszkiewicz, Neckargemünd