Dr. med. Susanne Hofmeister

In der Anthroposophischen Menschenkunde arbeiten wir mit dem Bild der Dreigliederung des Menschen: Unser Kopf-Mensch, mit dem wir denken, unser Stoffwechsel-Gliedmaßen-Mensch, von hier geht die Willenskraft aus und unseren rhythmischen Menschen, hier leben unsere Gefühle. In der Transaktionsanalyse unterscheiden wir drei Persönlichkeitsanteile in uns: Unser Eltern-Ich, unser Erwachsenen-Ich und unser inneres Kind.
Diese beiden Modelle werden in dem Vortrag ausführlich vorgestellt. Es wird gezeigt, wie sie sich in der gemeinsamen Anschauung gegenseitig bereichern können.

Dann spannen wir den Bogen bis zu den drei Königen in ihrer großen Weisheit und den Hirten in ihrer unschuldigen Einfalt, die beide auf ihre Weise das Christkind suchen und finden. So können wir jetzt verstehen, dass auch in uns die Dreikönigsweisheit in der Denkkraft unseres Kopfes, und die unbeschwerte Hirtenkraft im Willen unseres Stoffwechsels wohnt und sie sich und das Christkind in uns finden können in der Kraft unseres Herzens.

Referent: Dr. med. Susanne Hofmeister, www.susannehofmeister.de