Monika Roth - Lachyoga Lehrerin

Wunderbar... aber wie, wenn einem nicht zum Lachen ist - was dann? Mit dem einzigartigen Konzept von Lachyoga, begründet von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria, kann jeder Mensch ohne Grund lachen. Wir starten das Lachen als Übung in der Gruppe. Durch Blickkontakt und kindliche Verspieltheit, wird es sehr schnell zu einem natürlichen, ansteckenden und herzlichen Lachen. Die Lachwissenschaft (Gelotologie) hat festgestellt, dass der Körper nicht zwischen einem gespielten und natürlichen Lachen unterscheiden kann. Deshalb führen beide Formen des Lachens zu den gleichen physiologischen und psychologischen Effekten.

Es heißt Lachyoga, weil wir Lachübungen mit Atemübungen aus dem Yoga kombinieren. Das führt zu mehr Sauerstoff in Körper und Gehirn und wir fühlen uns dadurch energievoller und gesünder. Alles was Mann und Frau dazu braucht ist die Bereitschaft, lachen zu wollen. Lachen ist die beste Medizin und die beste Infektion aller Zeiten – hochgradig ansteckend!

Referent: Monika Rothwww.lachschule-odenwald.de