Die Terlusollogie® unterscheidet den lunaren und den solaren Atemtyp oder auch den aktiven Einatmer und den aktiven Ausatmer. Damit der Mensch typgerecht atmen kann, liegt, sitzt, steht und geht der Lunare anders als der Solare. Auch die Ernährung ist anders.
Wie sehen die typischen Merkmale des lunaren und des solaren Atemtyps aus? Wie kommt es, dass einige Menschen ganz unbewusst ihren Atemtyp in all seinen Ausprägungen leben und andere nicht? Wie kann ich mich und meinen Körper dem Atem so zur Verfügung stellen, dass es meinem Atemtyp entspricht? Und was kann ein Mensch, der typwidrig lebt, tun, um in seinen Atemtyp zu kommen? All diesen Fragen wird die Referentin an diesem Abend nachgehen. Weitere Informationen zum Thema unter: www.hagena.info/1.html

Referentin: Doris Watzinger, Physiotherapeutin, Terlusollogin®, Heidelberg (www.doris-watzinger.de)