Das Gesundheitskonzept »Ayurveda« sieht den Menschen als Einheit von Körper, Geist, Verhalten und Umwelt. Ayurveda dient dazu, die Gesundheit zu erhalten und unsere geistigen Potenziale durch Bewusstseinsentfaltung und spirituelle Weltsicht auszuschöpfen. Seine Jahrtausende alte Philosophie ist universal und zeitlos, die Therapie ist vielseitig und individuell. Mit der Entwicklung von Selbstwahrnehmung und Eigenverantwortung können wir das eigene Leben (wieder) in den Griff bekommen und es zu unserem Wohle mit Freude und Mut neu gestalten. Verschiedene Behandlungsmethoden wie ayurvedische Massagen mit Ölen, Kräutern und Essenzen, Heilenergetische Behandlungen sowie Reinigungskuren (Panchakarma) werden vorgestellt. Empfehlungen zur Stärkung der Gesundheit und praktische Gesundheitsrituale lassen sich leicht in das tägliche Leben integrieren.

Referent: Birgit Bonk (www.ayurveda-mahadeva.de)