Jin Shin Jyutsu® (JSJ) ist eine Jahrhunderte alte Heilkunst aus Japan. Sie basiert auf einem ähnlichen Konzept wie die Akupunktur, kommt aber ohne den Einsatz von Nadeln aus. Durch das sanfte Berühren bestimmter Punkte entlang der Meridiane werden energetische Blockaden gelöst, und der Energiefluss wird gezielt harmonisiert. Das bringt Körper, Seele und Geist in Balance. JSJ wird als begleitende Therapie von schweren Erkrankungen und zur Selbsthilfe bei vielen alltäglichen Beschwerden eingesetzt, z. B. Verdauungs- oder Schlafstörungen, Kopf- und Rückenschmerzen, bei Stressbelastung sowie zur Gewichtsregulation. In dem Vortrag erfahren Sie, wie der JSJ Practitioner energetische Dysbalancen findet, welchen Einfluss die seelische Situation in Diagnose und Therapie hat, und wie man JSJ im Sinne einer Präventivmaßnahme nutzen kann.

Referent: Petra Weiß, Heilpraktikerin - Jin Shin Jyutsu® Pracititioner (www.praxis-lichtblick.eu)