Mikolitch BIldTrauma ist ein Thema unserer Zeit. Mit Traumatisierung im Sinne dieses Vortages sind alle Erlebnisse des Menschen gemeint, die emotional, mental oder körperlich so überwältigend waren, dass sie nicht integriert werden konnten. Dies können unbewusste Traumatisierungen, wie z.B. ein Geburtstrauma, Erlebnisse der Kindheit, aber auch Unfälle, die Diagnose einer schweren Erkrankung oder seelische Schockzustände aller Art sein. Gemeinsam ist diesen unterschiedlichen Formen des Traumas, dass sie in Körper, Geist und Seele Blockierungen hervorrufen können und damit den weiteren Lebensfluss und letztlich die Fähigkeit des Menschen zur vollständigen Gesundheit mindern oder außer Kraft setzen. Gelingende Traumaheilung soll vom Grundsatz her vollkommen ganzheitlich ansetzen, weil immer die Spuren des Traumas in Körper, Geist und Seele aufzufinden sind und auf allen drei Ebenen gelöst werden wollen. In diesem Vortrag werden die Traumaentstehung, Heilungswege und einfache stabilisierende Maßnahmen für den medizinischen Laien z.B. mit pflanzlichen Urtinkturen vorgestellt.

Referentin: Katrin Mikolitch, Ärztinwww.moasam.de